Blog, Buch, Poesie, Politik & Spiritualität

"Ein Stück Unendlichkeit" - ein Buch von Tamara Kallay & Werner Kallay"Mut zu sterben, Mut zu leben" - Ein Buch von Tamara Kallay & Werner KallayDen Mut finden sein Leben zu leben -
Wer bin ich, was will ich und was ist mein Weg?
Ideen und Anleitungen in Form von Sinnsprüchen, Gedichten und Texten

Ein Stück Unendlichkeit

Taschenbuch, 160 Seiten | EUR 8,90 (D)
Gedichte des Friedens, der Freude und der Liebe - Ein Gedichtealbum über das wahre Selbst jedes Menschen

Mut zu sterben, Mut zu leben

Taschenbuch, 150 Seiten | EUR 8,90 (D)
Wie die Vergänglichkeit und das Sterben ein erfülltes Leben lehren

Mut zur Weisheit - Blog

Helfen, Menschlichkeit und Obergrenzen

Helfen, Menschlichkeit und Obergrenzen

Wenn ich von einem der Nachtdienste aus dem Krankenhaus nach Hause komme, bin ich meistens müde: zu viele stressige Überstunden - ohne reale Obergrenzen. Aber ich fühle mich seelisch wohl. Warum? Weil ich etwas Sinnvolles in meinen Augen getan habe: nämlich zu helfen. Nicht immer ist meine Arbeit von Erfolg gekrönt, doch ja, ich habe es versucht. Jedes Mal aufs Neue. Auch da gab es keine Obergrenze, selbst wenn meine Kollegen und ich mal wieder vollends vom „Krankenstrom“ überfordert waren. Trotz all der mitunter unendlichen Probleme der Medizin könnte sich hier niemand vorstellen, hilfesuchende Menschen, ohne sie anzuschauen, nach Hause zu schicken. Oder gar die Eingangstür des Krankenhauses zuzusperren, weil die Obergrenze erreicht ist...

Der Krieg – die schlimmste Form menschlicher Geisteskrankheit

Der Krieg – die schlimmste Form menschlicher Geisteskrankheit

Nichts Menschengemachtes verursacht so schnell, so nachhaltig, so viele Schmerzen und Leiden über Generationen hinweg, wie der Krieg. Was könnte es für ein anderes Kriterium geben, um eine psychische Erkrankung zu definieren, als an der Menge des Leids, das Menschen sich selbst und einander zufügen?

Die Flüchtlingskrise oder wie der Futterneid die Vernunft als Geisel nimmt

Die Flüchtlingskrise oder wie der Futterneid die Vernunft als Geisel nimmt

Man könnte meinen, der reiche Westen teilt sich in drei Teile: in die, die helfen wollen, in die, die sich dagegen verschließen und die, die zu vermitteln und aufzuklären versuchen. Wir haben sozusagen zwei Gruppen, die leiden: die Flüchtlinge: an den Folgen der Unterdrückung und daran, dass sie keine Zukunft noch für sich sehen. Und die, die an ihrem Futterneid leiden und an ihrer Angst, das zu verlieren, worauf sie glauben ein Anrecht zu haben: ihren Wohlstand.

Alt werden: ein Segen für die Menschheit

Alt werden: ein Segen für die Menschheit

Meine Erfahrungen mit den alten Menschen und ihrer Ruhe

/werner/ Manchmal denke ich daran wie meine Großmutter noch gelebt hat. Sie wohnte nicht weit von meinen Eltern und es war ein Fixpunkt in meinem Leben als Jugendlicher sie einmal in der Woche zu besuchen. Oft transportierte ich bei meinem Besuchen Essen zu ihr und ging mit meiner Oma anschließend spazieren...

Die Integration der Flüchtlinge

Die Integration der Flüchtlinge

oder warum wir Zäune bauen, um uns vor den Problemen zu schützen, auf die wir keine Antwort haben.

Wie der Untertitel dieses Blogeintrags könnte eines der Kapitel der Flüchtlingspolitik lauten. Dieser Blogeintrag handelt von der aktuellen europäischen Flüchtlingspolitik. Man steht hier ratlos der Herausforderung gegenüber, was man denn mit den vielen Flüchtlingen tun soll, die zu uns kommen. Doch tatsächlich haben die Probleme der europäischen Länder weniger mit den Flüchtlingen zu tun, als mit sich selbst. Da das in den Debatten so gerne in den Hintergrund rückt, wollen wir uns hier die Zeit nehmen und da genauer hinsehen.

Unser Blog auf

Newsletter

Postkarten