FRIEDEN

Frieden für Syrien

Frieden für Syrien

Wer bringt Syrien den Frieden? Die USA, Russland, die UNO, die Arabische Liga, Assad, die Rebellengruppen oder ein anderer? Welche Macht von den vielen wird es können? Die Antwort ist: Niemand von ihnen, solange keiner die Wirklichkeit sehen will.
Schauen wir uns also gleich einmal die Wirklichkeit, die politische Wirklichkeit an:

Ist das eigene Seelenheil im Inneren wichtiger, als für Gerechtigkeit unter uns Menschen zu sorgen?

Ist das eigene Seelenheil im Inneren wichtiger, als für Gerechtigkeit unter uns Menschen zu sorgen?

Wir glauben, dass es bislang eines der großen Versäumnisse aller Religionen, spirituellen Traditionen und Glaubensrichtungen ist, dass sie wegen eines höheren, inneren oder jenseitigen Friedens sich zu wenig darum bemühen, eine menschliche Gerechtigkeit zu verkörpern.
Ich kann nur dann an einer Religion, einer spirituellen Tradition oder auch einer politischen Partei trauen, wenn diese sich voll und ganz für mehr Freiheit, Gerechtigkeit, Toleranz und Mitgefühl hier und jetzt in dieser Welt einsetzt.
Wie weiß ich, dass ich das Richtige tue?

Wie weiß ich, dass ich das Richtige tue?

Wie weiß ich, dass ich das Richtige tue?
Wenn Herz und Verstand
mit einer gemeinsamen Stimme sprechen.
Wenn alle Antworten und Lösungen
auf die Probleme einer Sache einen Sinn ergeben.
Die Vollkommenheit der Unvollkommenheit

Die Vollkommenheit der Unvollkommenheit

Ich war oft unzufrieden, weil das Leben
so unvollständig und unvollkommen ist.
Doch ich beobachtete das Leben
und sah, dass sich alles verändert
und im Wandel befindet.
Das Schlossgespenst

Das Schlossgespenst

Der größte Wert der Vergangenheit kommt erst
zum Vorschein, wenn Du sie kennst
und ihr verziehen hast. Dann hast Du
aus ihr gelernt und sie kann aus Dir ausziehen
Worüber reden wir wirklich?

Worüber reden wir wirklich?

Wenn wir vom Sterben reden,
dann reden wir von Beschränkungen
und wenn wir unseren Frieden damit wollen,
dann brauchen wir einen Frieden
Das Richtige tun

Das Richtige tun

Wie weiß ich, dass ich das Richtige tue? Um Rat fragen, lesen und nachdenken ist oft eine wichtige Vorarbeit, wenn es darum geht, das Richtige zu tun. Sie können Dir aber nicht die Sicherheit geben, dass Du das Richtige tust.
Deinen Weg findest Du, wenn Frieden in Dich einkehrt und Du ein Stück der Unendlichkeit fühlst.
Denn im Frieden gedeiht die grundlose und natürliche Lebensfreude. Die Lebensfreude zusammen mit dem inneren Frieden sind unsere besten eigenen inneren Berater. Der Frieden wirft ein so überaus klares Licht auf die Dinge des Lebens. Und mit der Freude kommt auch die Energie das Richtige umzusetzen.
Wenn Du den Rat der Lebensfreude und des inneren Friedens einmal gekostet hast, dann wirst Du immer wieder zu ihnen kommen. Und sie zu Dir.
Einander lieben

Einander lieben

Einander lieben
bedeutet
miteinander
zur Ruhe zu kommen
Wahre Siege

Wahre Siege

Wahre Siege sind leise, niemals laut.
Wahre Siege sind selten,
denn sie haben eine lange Vorarbeit gebraucht.
Und schätzen kann sie nur jemand,
der Ähnliches erlebt hat.

Innere Ruhe

Innere Ruhe

Alleine zu sein,
ohne dass
das Geringste fehlt,
das ist innere Ruhe.
In die Vergangenheit zurückschauen

In die Vergangenheit zurückschauen

Ich schaue gerne in die Vergangenheit zurück und frage mich, was ich hätte besser machen können. Nicht um zu bereuen oder etwas gut oder schlecht zu reden, sondern um zu lernen. Zu lernen, was ich hier und heute besser machen kann. Denn die meisten Schwierigkeiten der Gegenwart tragen wir alle Menschen schon lange mit uns herum.
Indem wir die Vergangenheit sinnvoll für die Gegenwart zu nutzen lernen, erschaffen wir nicht nur eine schöne Zukunft, oft helfen wir damit auch der Vergangenheit endlich ruhen zu können.

Mut zur Weisheit - Blog bei Facebook

Blog-Newsletter

Postkarten